Beratung

Beratungskonzept per 01.05.2017
Aktualisiert am 01.08.2020
Beratungskonzept 01.08.2020 (1002 Downloads)

Was bieten wir an?

Wir beraten zu allen Fragen rund ums Thema Regenbogenfamilien und Familiengründung. Das Angebot richtet sich an Familien, an lesbische, schwule, bisexuelle, trans und queere Menschen mit Kinderwunsch, sowie an interessierte (Fach-) Personen. Ausserdem begleiten wir nach Vereinbarung zu behördlichen oder institutionellen Terminen.

Wie beraten wir?

Wir beraten online, telefonisch, per Skype/Zoom oder im persönlichen Gespräch. Die Anfragen werden innert Wochenfrist bearbeitet und vertraulich behandelt. Bei spezifischen rechtlichen, medizinischen und therapeutischen Fragen verweisen wir nach Rücksprache an uns bekannte Fachpersonen.

Wer sind wir?

Wir sind aktive Mitglieder des Dachverbands Regenbogenfamilien und befassen uns seit Jahren aus eigener Erfahrung mit dem Thema. Wir leisten die Arbeit auf freiwilliger Basis. Unser Beratungsteam:

  • Alev Özcan (Aktives Mitglied)
  • Álvaro Catalá (Aktives Mitglied)
  • Arne Burisch (Vorstandsmitglied)
  • Eva Kaderli (Aktives Mitglied)
  • Maria von Känel (Geschäftsleiterin)
  • Rebecca Isenegger (Rechtsanwältin)

Was kostet es?

Die Beratungen bieten wir für Mitglieder des Dachverbands Regenbogenfamilien unentgeltlich an. Eine Mitgliedschaft unterstützt die Bestrebungen des Dachverbands Regenbogenfamilien und somit die Gleichstellung und Anerkennung von Regenbogenfamilien in der Schweiz. Begleitungen zu behördlichen oder institutionellen Terminen sind auf Anfrage gegen eine Spesenentschädigung möglich. Weiterbildungen für Fachpersonen werden nach Aufwand berechnet.

Für Anfragen:

beratung@regenbogenfamilien.ch

Beratungstelefons für Regenbogenfamilien und LGBTQ*-Personen mit Kinderwunsch:

Das Beratungstelefon ist jeweils freitags von 10:00 bis 12:00 Uhr bedient.