Deutschland sagt Ja zur Ehe für alle

Am Morgen des 30. Juni 2017 hat der Bundestag in Berlin mit beachtlicher Mehrheit Ja gesagt zur Ehe für alle. Für die Gesetzesvorlage stimmten nach Worten von Parlamentspräsident Norbert Lammert 393 Abgeordnete bei 226 Gegenstimmen und vier Enthaltungen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) stimmte dagegen. Mit der Entscheidung wird die Ehe auch für homosexuelle Paare geöffnet.

Zur rechtlichen Lage in der Schweiz empfehlen wir den NZZ-Artikel „Rechte für Homosexuelle und Transgender: Wie weit ist die Schweiz?“ vom 29. Juni 2017.

Sowohl die „Tagesschau“ wie auch „10 vor 10“ des Schweizer Fernsehens SRF haben am 30. Juni 2017 über die Gesetzesänderung in Deutschland berichtet, mit Fokus auf die Schweiz.

Menü