rbf_logo

Spezial Newsletter

Hoi [subscriber:firstname | default:reader]

Der Nationalrat beschliesst die vollständige Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

Die Freude ist riesig!

Heute Morgen hat sich der Nationalrat sehr klar mit 132 zu 52 Stimmen (13 Enthaltungen) für die Ehe für alle entschieden – und zwar inklusive Zugang zur Samenspende und Elternschaftsanerkennung!

Nicht nur haben gleichgeschlechtliche verheiratete Paare die gleichen Rechte und Pflichten, sondern sind auch unsere Kinder gleich geschützt wie diejenigen von Hetero-Paaren. Das ist ein wichtiger Schritt, der uns alle wahnsinnig freut. Unser Einsatz hat Früchte getragen.

Der Haken: Es ist noch nicht ganz geschafft. Diese vollständige Ehe für alle muss auch noch vom Ständerat befürwortet werden. Damit das gelingt, haben wir – die grossen LGB-Verbände – das «Ehe für alle»-Komitee gegründet. Unser Team klärt Politiker*innen auf, informiert die Bevölkerung, führt allenfalls einen Abstimmungskampf und kämpft für die Gleichstellung!
Wie du die Ehe für alle unterstützen kannst? Mit deiner Spende an unser Komitee. Wir sind so nah dran, und gemeinsam schaffen wir es endlich!

Herzlich,
Maria von Känel, Vorstandsmitglied des Komitees «Ehe für alle»
www.ehefueralle.ch

RECHT UND POLITIK

Screen Shot 2020-06-11 at 15.07.47

Der Nationalrat beschliesst die vollständige Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare

Der Nationalrat hat sich heute morgen für eine Ehe entschieden, die gleichgeschlechtlichen Paaren genau die gleichen Rechte verleiht wie heterosexuellen Paaren. Die LGB-Organisationen und die betroffenen Familien sind über diesen Entscheid, auf den sie seit mehr als 20 Jahren warten, hoch erfreut und erleichtert. Nun liegt es am Ständerat, die vollständige Gleichstellung zu ermöglichen.

MEDIENMITTEILUNG

MEDIEN

Nationalrat will lesbischen Paaren Samenspende erlauben

Das letzte Wort dürfte das Volk haben: Die EDU hat das Referendum angekündigt gegen die Vorlage, die auf eine Initiative der GLP zurückgeht.
EheFuerAlle
ehe_fuer_alle_schweiz_bundeshaus-1152x768

Ehe für alle: Der Nationalrat will lesbischen Paaren die Samenspende erlauben

Zweimal wurde die Debatte verschoben, jetzt hat der Nationalrat entschieden: Er will homosexuellen Paaren in der Schweiz die Heirat ermöglichen. Verheiratete Frauen sollen per Samenspende Kinder bekommen dürfen. Auffallend waren die vielen Ja-Stimmen aus der CVP.

Warum es gut ist für die Kinder, wenn die Samenspende für lesbische Paare legalisiert wird

Der Nationalrat öffnet die Ehe für alle und erlaubt lesbischen Paaren die Samenspende. Er tut damit das einzig Richtige. Auch für die Kinder.
Screen Shot 2020-06-11 at 16.00.05
EheFuerAlle-SRF

«Die Gesellschaft denk offener»

Vielen Befürworterinnen und Befürwortern einer konsequenten Ehe für alle ist dies zwar durchaus bewusst. Für sie sind das aber eher untergeordnete Fragen - die mit einer späteren Gesetzesrevision noch gelöst werden könnten. Sie setzen auch darauf, dass lesbische Paare nur noch selten auf private Lösungen zurückgreifen, wenn sie Zugang haben zu offiziellen Samenbanken. Für die grosse Mehrheit des Nationalrates war heute viel wichtiger, die Ehe für alle nicht weiter hinauszuzögern. Und den Kindern von lesbischen Ehepaaren schon ab Geburt Sicherheit zu geben.

REGENBOGENFAMILIENTREFFEN

Beratung und Workshops Shedhalle: Zürich 17. Juni 2020

Kinderwunsch und Geburtsvorbereitung

Uhrzeit: 18:00 – 19:30 Uhr
Leitung: Hebamme Eva Kaderli
Maximal: 5 Personen
Anmeldung
DVRF-Beratung

AGENDA

17. Juni 2020

Beratung und Workshops Shedhalle

27. Juni 2020

Generalversammlung Online

16. - 18. Oktober 2020

Regenbogenfamilienwochenende am Schwarzsee

Eine Übersicht der kommenden Veranstaltungen findest du auf unserer Website.

AUSSERDEM

DVRF Beratungstelefon

Öffnungszeiten des Beratungstelefons:
immer Freitags von 10:00 – 12:00 Uhr

Folge uns auf
Facebook | Instagram | Twitter | Website
Newsletter abbestellen
Abo verwalten
© Dachverband Regenbogenfamilien
8050 Zürich